Kieferorthopädie ZA Willi Minich

Kosten Kieferorthopädie

Eine kieferorthopädische Behandlung wird in der Regel nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen, es gibt aber Ausnahmefälle bei schwerwiegenden Kieferfehlstellungen, die kieferchirurgisch korrigiert werden müssen.

Steuerentlastung
Eine kieferorthopädische Behandlung kann als außergewöhnliche Belastungen bei der Einkommenssteuererklärung in der Regel steuermindernd geltend gemacht werden.

Privat versicherte Patienten
Sind Sie privat versichert, hängt es von Ihrem Versicherungsvertrag ab, ob und wie viel Ihre private Versicherung von den
Zahnbehandlungskosten übernimmt.

Finanzierungen und Ratenzahlungen
Falls eine Ratenzahlung gewünscht ist, kann dies mit dem Zahnarzt im Vorfeld besprochen werden.

Bei weiteren Fragen können Sie uns gerne telefonisch erreichen. Telefonzeiten finden Sie hier.